0 44 21 / 75 55 -0   Heute geöffnet: 7:30 - 18:00 Uhr
0 44 21 / 75 55 -0   heute geöffnet: 7:30 - 18:00 Uhr

Der Nissan Primastar und Primastar Kombi - ab € 47.790,-

Die Presse über den Nissan Primastar und Primastar Kombi

Primastar - Günstige Alternative mit viel Platz

Auf die Liste von empfehlenswerten Autos für 40.000 Euro setzte „autoBILD“ (Ausgabe 24/2022) unter anderem den neuen Nissan Primastar. Er sei eine günstige Alternative zur gängigen Allianz der Familientransporter. „Kind(er) und Kegel sind mit dem sachlichen Van, der deutlich mehr Platz als ein VW T7 bietet, bestens bedient“, urteilt das Magazin.
Der Primastar sei ein Kombi, den sich Familien mit mobilen Platzsorgen unbedingt merken sollten. Der geräumige Van biete bis zu neuen Personen Platz, bediene sich technisch bei Renault Trafic und Opel Combo, rolle aus dem Hause Nissan aber mit drei übersichtlichen Ausstattungspaketen (Acenta, N-Connecta und Tekna) vom Band.
In der 5,08 Meter langen Kurzversion (Langversion: 5,48 Meter) starte der Raumriese bei knapp 41.000 Euro, 110 PS und ein Sechsganggetriebe seien an Bord. „Unseren Testwagen, einen Tekna, unter anderem mit zwei Schiebetüren, 8-Zoll-Touchscreen, Spurhalte-Assi und Verkehrszeichenerkennung, treibt der Top-Diesel (stets mit Sechsgang-Doppelkupplung) an. Macht so knapp 53.200 Euro“, erläutert „autoBILD“.
Innen wirke der Primastar eher einfach ausgeschlagen, Das sei jedoch kein Nachteil, denn die Materialien wirken robust und seien qualitativ vollkommen okay. Und im Cockpit bleibe trotz vieler Lenkrad-Tasten alles selbsterklärend. Eine gewisse Behäbigkeit bleibe trotz der 170 PS und 380 Newtonmeter Drehmoment, „Unangenehm träge ist der gut gedämmte Motor allerdings auch nicht. Die Doppelkupplung schaltet spürbar und entschlossen“, so der Bericht. Dazu biete der Van fast eine Tonne Nutzlast. (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, Juli 2022)

Primastar - Überragend praktisch

Der neue Nissan Primastar sei eine Empfehlung für alle, die ein enorm großes Auto fahren, weil sie ein enorm großes Auto brauchen. „Uneitel, transportstark, effizient, überragend praktisch, nicht unkomfortabel oder immens sperrig“. So urteilt „auto, motor und sport (Ausgabe 13/2022) nach einem Fahrtest mit dem neunsitzigen Van.
Wenn andere sich neu erfinden, steigere das den Wert jener, die sich treu bleiben. Der Primastar zähle mit seiner 3,2 m3 großen Ladehalle zu den zupackendsten der Volumen-Vans. Selbst 1000 Liter können noch an Gepäck mit, gingen neun heitere Gesellen gemeinsam auf große Fahrt. „Auf der verfeuert der Nissan - beim Testverbrauch von 8,4 l/100 km - pro Person 0,93 l/100km Diesel. Macht 25 g CO2 pro Kilometer und Person. Die Bahn liegt da bei 40 g/km“, so das Magazin.
In volleren Zügen und mit mehr Sicherheit lasse sich die Reise im Primastar genießen, seit Nissan ihn im Mai modellpflegte. Nun erhelle er die Nacht mit LEDs und unterstütze mit einer breiteren gut funktionierenden Assistenzabteilung. Zudem habe er ein modernes Infotainment ins Cockpit bekommen, und das sei alles netter dekoriert.
Der Zweiliter selbstzünde mit einer Tat- und Klangkraft los, aus welcher sich durchaus Stolz auf sein Verbrennerprinzip heraushören lasse. Auch wenn das Doppelkupplungsgetriebe nicht immer geschickt in sechs Gängen herumfische, überspiele dies der Motor locker mit seiner Wucht. Das Handling sei insgesamt nicht unkomfortabel.
Während Konkurrenten wie VW T7 Multivan oder Mercedes V lieber Lebensstil als Lasten transportieren, bleibe der Primastar: eine beste Größe, meint „auto, motor und sport“. (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, Juni 2022)

Verbrauchs- und Emissionswerte:

Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km, nach WLTP-Messmethode):
Diesel: 9,1 - 7,3

co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Diesel: 206 - 179

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Kontakt

Wir in Wilhelmshaven

Georg Schmidt
Ebkeriege 34, 26389 Wilhelmshaven
Kartenausschnitt Georg Schmidt
Zustimmung erforderlich
Für die Aktivierung der Karten- und Navigationsdienste ist Ihre Zustimmung zu den Datenschutzrichtlinien vom Drittanbieter Google LLC erforderlich.

Adresse:

Ebkeriege 34, 26389 Wilhelmshaven

eMail:

info@autohausschmidt.eu

Telefon:

0 44 21 / 75 55 -0

Öffnungszeiten:

Verkauf

Montag bis Freitag

8:00 - 18:00 Uhr

Samstag

9:00 - 13:00 Uhr

Sonntag (Schautag)

10:00 - 17:00

Service

Montag bis Freitag

7:30 - 17:30 Uhr

Samstag

9:00 - 12:00 Uhr

Teile & Zubehör / Lager

Montag bis Freitag

7:30 - 17:00 Uhr

Samstag

9:00 - 12:00 Uhr